Sicherheit

Unsere Sicherheitsfacetten

Gebäudesicherheit

Alle Produkte von Solutionshosted sind in einem ehemaligen Atomschutzbunker untergebracht, und werden durch meterdicke Stahlbetonwende vor äußeren Einflüssen geschützt. Jegliche Durchgänge werden durch stabile Stahlschutztüren gesichert, welche von unserem zentralen Schließsystem verwaltet werden, das auf verschiedenste Schließmechanismen, sowie eine mechanische, elektronische und biometrische Identifikation zurückgreift. Die der Sicherheitsklasse „VDS Klasse C“ entsprechenden Serverräume sind sowohl durch Bewegungs- und Erschütterungs-, sowie Türsensoren gesichert. Zusätzlich überwachen mehr als 32 Kameras das gesamte Areal, sodass jeder Bereich zu jeder Zeit einsehbar ist.

S
I

Spannungssicherheit

Eine stabile, dauerhafte Spannungsversorgung wird auf verschiedensten Wegen garantiert. Einerseits wird die Anlage extern durch Zuleitungen aus 5 verschiedenen Himmelsrichtungen versorgt. Intern werden diese Zuleitungen auf mehrere Trassenführungen umgeleitet, die stets in redundanter Ausführung vorliegen. Im Falle einer Unterbrechung stehen zur Aufrechterhaltung des Netzes sowohl Generatoren, als auch Netzersatzanlagen zur Verfügung.

C
H

Internetsicherheit

Sicherheit steht bei Solutionshosted an erster Stelle. Daher werden unter anderem alle unsere Server in einem Bunkerkomplex aus den 60er Jahren installiert. Dadurch sind Deine Server vor jeglichen, äußeren Einflüsse geschützt.
Durch diese außergewöhnlichen Gegebenheiten können wir Dir als einziges IT-Unternehmen im Norden Deutschlands den Sicherheitsstandard VDS Klasse C bieten.

E
R

Brandschutz

Im Falle eines Brandes sorgt unser Brandschutzkonzept für eine Minimierung der Folgen. Einerseits setzen wir auf besonders kleine Brandabschnitte, um so die Ausbreitung zu unterbinden, und den Wirkungsbereich einzugrenzen. Zugleich werden die Datensicherungen in vielen unterschiedlichen Abschnitten aufbewahrt.  Dies wird durch F30 RS Brandschutztüren ergänzt, die direktem Feuer über 30 Minuten standhalten, und zudem die Ausbreitung von Rauch verhindern. Weiterführend sind viele thermooptische Brandmelder im Einsatz, die in Verbindung mit unserer intelligenten Brandschutzsoftware die Früherkennung ermöglichen, und mögliche Gefahrenstellen frühzeitig zu entschärfen. Auch die Lüftungsanlagen sind mit Warnsystemen ausgestattet, welches schon bei geringsten Konzentrationen die Brandschutzklappen verriegelt, sodass eine Verbreitung in weitere Brandschutzabschnitte unterbunden wird.

H
E

Klimakonzept

Die Temperaturregelung erfolgt über ein intelligentes System, welches die größtenteils die Abwärme der Server verwendet, um die restlichen Räume zu erwärmen. Somit wird sichergestellt, dass die Serverräume stets kühl gehalten werden, aber keine weitere Energie für den Betrieb der übrigen Räume aufgewendet werden muss. Durch die unterirdische Lage des Bunkers herrschen über das ganze Jahr hinweg annähernd gleiche Temperaturen, da eine gute Isolierung, aber auch kaum Oberflächenkontakte mit der Außenwelt bestehen.  Sollte einmal eine zusätzliche Klimatisierung von Nöten sein, stehen hierfür redundante Klimageräte zur Verfügung, welche automatisch verwaltet werden.

I
T